Zitronenmuffins mit Elearte by Athanasio natives Olivenöl extra

ZUTATEN:

3 große Eier,

120g Zucker und 1 Prise Meersalz

1 Päckchen Vanillezucker

175ml Elearte by Athanasio natives Olivenöl extra

1 TL Zitronensaft und abgeriebene Schale von 1 Zitrone

150g Griechischer Jogurt 10% Fett

1 Päckchen Backpulver

200g Mehl und 150g Gemahlenen Mandeln

Für das Topping:

200g Griechischer Jogurt 10% Fett

175g Frischkäse

1 EL Honig

 

 

 

 

—————————————————————————————————-

Zubereitung:

3 Eier zusammen mit dem Zucker und Vanillezucker schaumig rühren, Elearte by Athanasio natives Olivenöl extra und Zitronensaft langsam dazugeben. Dann Jogurt, abgeriebene Schale, Backpulver und 1 Prise Meersalz dazugeben. Mehl versieben und unterrühren. Dann die Gemahlenen Mandeln dazugeben und leicht unterrühren.

Den Teig in mit einfettenden Papierbackförmchen ausgelegte Muffinformen füllen und in vorgeheizten Backofen bei 160°C 30-35 Minuten backen. Die gebackenen Muffins auskühlen lassen.

Für das Topping, Frischkäse, Jogurt und 1 EL Honig gut verrühren. Die Mischung Im Kühlschrank aufbewahren.

Vor das Servieren, das Topping mit einem Löffel oder mit einem Spritzbeutel auf den abgekühlten Muffins verteilen. Evtl. mit frisch geriebenen Zitronenschalen und gehobelten Mandeln dekorieren. Sie können es mit einen feinen Lemon Curd begleiten.

Viel Spaß beim Nachmachen!

Lammhaxen im Backpapier mit ATHANASIO Gourmet gelbe Paprika Chutney und ATHANASIO grüne Oliven mit Senfkörner und Kräutern

ZUTATEN:

2 Lammhaxen

1 Glas ATHANASIO Gourmet Gelbe Paprika Chutney mit Jalapenos

1 Glas ATHANASIO Gourmet Oliven mit Senfkörner und Kräutern

1 Rote Zwiebel, 5 Knoblauchzehen

100 ml ATHANASIO Gourmet natives Olivenöl extra

350 ml trockener Weißwein

50 ml Zitronensaft, 1 TL Zitronenschale

2 Rosmarinzweige, 2 Lorbeerblätter

1 TL Oregano, 1 TL Minze, 1 TL Thymian

1 EL Senf, 2 TL Meersalz,

Pfeffer aus der Mühle   

————————————————————————————-

Zubereitung:

Die Lammhaxen abspülen, trockentupfen, eventuell von Fett und Sehnen befreien. Zwiebel schälen und in Scheiben schneiden. Ungeschälte Knoblauchzehen mit einer Messerklinge leicht zerdrücken. 2 Rosmarinzweige klein hacken und zusammen mit Oregano, Minze, Thymian, Salz, Pfeffer und Zitronenschale vermischen.

Vorbereiten Sie die Marinade: 150 ml trockener Weißwein, 50 ml ATHANASIO Gourmet natives Olivenöl extra, 2 EL ATHANASIO Gourmet Gelbe Paprika Chutney mit Jalapenos, 1 EL Senf, Knoblauchzehen, 2 Lorbeerblätter und 1 TL Gewürzmischung in einer Schüssel geben und vermengen. Die Lammhaxen dann mit der Marinade einreiben und bedeckt Übernacht im Kühlschrank ziehen lassen.

Am folgenden Tag die restliche Gewürzmischung mit 50 ml ATHANASIO Gourmet natives Olivenöl extra, 50 ml Zitronensaft und 1 EL ATHANASIO Gourmet Gelbe Paprika Chutney mit Jalapenos, zu einer zweiten Marinade vermengen und 2 Stunden ziehen lassen.

Die Lammhaxen 1 Stunde vor das Backen aus dem Kühlschrank nehmen, überflüssige Flüssigkeit entfernen und für die Soße aufbewahren. Das Fleisch mit der neuen Marinade einreiben und in zwei Backparieren verteilen. Auf jedem Backpapier sieben ATHANASIO Gourmet Oliven mit Senfkörner und Kräutern hinzufügen und Lorbeerblätter, Zwiebel und Knoblauchzehen verteilen. Jedes Backpapier sehr gut verschließen und mit Alufolie einwickeln. In vorgeheizten Backofen auf 125°C für 2-2 ½ Stunden stehlen. Am Ende der Garzeit, Alufolie und Backpapier öffnen und noch 15 Minuten bei 180°C backen.

In der zwischen Zeit die aufbewahrte Flüssigkeit mit 200ml Weißwein zum Köcheln bringen und bis auf die Hälfte reduzieren. 6 EL ATHANASIO Gourmet Gelbe Paprika Chutney mit Jalapenos dazu geben, und mit Butter zu einer Soße binden. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Die Lammhaxen auf einer Platte mit gedünstetem Gemüse und die Soße servieren.

Viel Spaß beim Nachmachen!

ATHANASIO Gourmet Kritharaki Salat mit Beeren und ATHANASIO grüne Oliven mit Früchten und Honig

ZUTATEN:

50g ATHANASIO Gourmet Kritharaki aus 100% Vollkorn Hartweizenmehl

1 Glas ATHANASIO Gourmet grüne Oliven mit Früchten und Honig

150g Erdbeeren, 100g Heidelbeeren

1 reife Avocado, 1 gelbe Paprika, 2 Frühlingszwiebeln

6-8 Stiele Petersilie, 3 Stiele Basilikum, 1 Stiele Minze

2-3 EL Olivenglasses Flüssigkeit oder 1 EL Balsamico Essig

1 TL Limettensaft und Schalen

4-5 EL ATHANASIO Gourmet natives Olivenöl extra

170g frische Ziegenkäse oder 200g Feta Käse

Meersalz und frisch gemahlener Pfeffer

——————————————————————————————-

Zubereitung:

ATHANASIO Gourmet Kritharaki in reichlich kochendem Salzwasser bissfest 13-14 Min. kochen, abgießen und mit 1EL Olivenöl, 1TL Limettensaft und Schalen oder 1EL Flüssigkeit von ATHANASIO Gourmet Oliven mit Früchten und Honig Glas und frisch gemahlenen Pfeffer, in eine Salat Schüssel vermengen.

Erdbeeren, Heidelbeeren, gelbe Paprika, Frühlingszwiebel, Basilikum, Petersilie und Minze waschen, Abtropfen und trocken tupfen. Erdbeeren vierteln und Frühlingszwiebel in feine Ringe schneiden. Basilikum, Petersilie und Minze fein hacken. Gelbe Paprika und das Fruchtfleisch einer Avocado würfeln. Das Gemüse, Früchte, Kräutern und Oliven in die Salat Schüssel geben.

Für das Dressing 2 EL Flüssigkeit von dem ATHANASIO Gourmet Oliven mit Früchten und Honig Glas beziehen oder 1 EL Balsamico, Meersalz und 4 EL ATHANASIO Gourmet natives Olivenöl extra in eine Tasse verrühren und in der Salat Schüssel geben. Alle Zutaten mit dem Dressing mischen.

Salat auf 4 Teller verteilen und nach Belieben mit 3-4 Klecks frische Ziegenkäse oder gewürfeltem Feta Käse servieren.

Viel Spaß beim Nachmachen!

FOCACCIA MIT ATHANASIO Gourmet GRIECHISCHER OLIVEN BRUSCHETTA

Für den Teig:

180 ml lauwarmes Wasser
½ frische Hefewürfel oder 16g trocken Hefe
1 TL Zucker, 1 TL Meersalz
300g Weizenmehl
2 EL ATHANASIO Gourmet natives Olivenöl extra
Für den Belag:
1 Glas ATHANASIO Gourmet Griechischer Oliven Bruschetta
1 kleine Zwiebel
Meersalz und frisch gemahlener Pfeffer

—————————————————————————————-

Zubereitung:

Zuerst die Hefe mit dem Zucker in lauwarmen Wässern auflösen und für 10 Min. ruhen lassen. Anschließend Mehl, Salz und 2 EL ATHANASIO Gourmet natives Olivenöl extra hingeben und mit der Hand oder mit dem Knethaken eines Handrührgerätes 10 Min. zu einem glatten Teig kneten. Zugedeckt 1 Stunde lang gehen lassen, bis sich der Teig verdoppelt hat.

In der Zwischenzeit 1 Glas ATHANASIO Gourmet Griechischer Oliven Bruschetta abtropfen lassen. Zwiebel schälen, in feinen Scheiben schneiden und im Wasser liegen lassen.
Nach der Ruhezeit, den Teig in 3 Teilen verteilen und auf einer bemehlten Fläche 3 kleine Focaccia formen. Ein Backblech großzügig mit Olivenöl bestreichen und den Teig darauf verteilen. Nun das Öl vom 1 Glas ATHANASIO Gourmet Griechischer Oliven Bruschetta über den Teig bestreichen und mit den Fingerspitzen in den Teig stechen, um die typische Focaccia-Optik zu erhalten. Der abgetropfte Inhalt und der Zwiebel Scheiben über den Teig verteilen.

Nun ein Backpapier heiß abwaschen, ausdrücken und das Backblech damit abdecken. So muss die Focaccia weitere 30 Min. lang ruhen. Das Backpapier entfernen und bei 200°C Ober- und Unterhitze in den vorgeheizten Backofen für ca. 20-25 Min., backen.

Nach Belieben mit Meersalz und Pfeffer bestreuen und mit einem Glas Rotwein genießen!

Grüner Salat mit ATHANASIO Gourmet grüne Oliven mit Früchten & Honig

ZUTATEN:

1 Glass ATHANASIO Gourmet Grüne Oliven mit Früchten & Honig

150g Blattsalat (z.B. Rucola, Baby Spinat, Rote-Bete Blätter…gemischt)

4-5 Zweige frische Kräuter (z.B. Minze, Basilikum und Petersilie)

1 Frühlingszwiebel

1 EL ATHANASIO Gourmet Grüne Oliven mit Früchten & Honig Glases Flüssigkeit oder Weißweinessig

 1 Prise Fleur de Sel

3 EL ATHANASIO Gourmet natives Olivenöl extra

Nach Belieben mit gerösteten Walnüssen oder Pinienkernen

 

 

 

 

 

 

 

 

—————————————————————————–

Zubereitung:

Die Salatblätter in stehendem kaltem Wasser gründlich durchschwenken und trocken schleudern. Große Blätter in kleinere Stücke zupfen. Kräuter fein hacken. Von den Frühlingszwiebeln die Wurzelbüschel und alle welken Teile abschneiden. Die Zwiebeln waschen und in ganz feine Ringe schneiden.

Für die Salatsauce 1 EL Flüssigkeit von dem ATHANASIO Gourmet Grüne Oliven mit Früchten & Honig Glases beziehen oder 1 EL guter Weinessig, Salz und 3 EL ATHANASIO Gourmet natives Olivenöl extra in einer Salatschüssel verrühren.

Den Blattsalat, die Frühlingszwiebeln und die Kräuter dazu geben und mit dem Dressing mischen. Die abgetropfte ATHANASIO Gourmet Grüne Oliven mit Früchten & Honig Stücken da drauflegen.

Salat auf Zwei Teller verteilen. Nach Belieben mit 3-4 Klecks Ziegenkäse servieren und mit frischgerösteten Walnüssen oder Pinienkernen aufstreuen.

Ein einfacher Salat zu Vorbereiten.

Viel Spaß beim Nachmachen!

Glücksmomente zwischen Wolken

Es ist Mitte Mai – das Wetter eher April, kalt & nass…es schüttet wie aus Eimer. 

Gestern habe ich einen Kreativtag am Schreibtisch geplant. Newsletter schreiben, Munterworte finden für die Leser…und für mich. Mich nach vorne träumen…..trotz miesem Wetter & Corona-Alltag. 

Das Telefon klingelt, meine Tochter ist dran: “Mama, die Sonne scheint für 2 Stunden, wir fahren raus zum Wanderheim”….. Ich: “wir kommen auch.” 

Newsletter losgeschickt, ohne Test ob alle Verlinkungen passen. Die Sonne hat schließlich ihren Besuch nur für 2 Stunden angekündigt. Fix aus dem Jogging-Outfit raus, rein in die Outdoor Klamotten und ab zum Wanderheim….. yuhuuuuuu…  

Die Sonne lacht und wir auch……wer kommt denn da noch? Noch zwei Lieblingsmenschen die raus wollten…..

Ein paar Minuten später sitzen wir mit Abstand verteilt am Feldrand, Decke unter dem Popo, eine Flasche Wein, Gläser hatten wir noch im Rucksack, Frikadellen Brötchen in der Hand und die Sonne am Himmel. Wir quatschen, wir lachen, wir genießen dieses JETZT!

So schön kann Spontanität sein und glücklich machen.  

Nach 1 1/2 Stunden ziehen dunkle Wolken auf, die Sonne sagt Tschüss für heute. Wir packen schnell alles ein und machen uns ab nach Hause. Zuhause dicke Socken an, heißen Tee kochen und dem Regen lauschen…… meine kleine Seele sitzt noch im Feld und “freut sich nach”. 

Glück zwischen den Regenwolken.

Ein Tisch voller Leben

Wir leben ein Zuhause mit offener Tür, großem Tisch, Platz für Freunde & “Mitgebrachte”. Im Schrank gibt’s genügend Teller, wenn wir überraschend mehr werden, im Kühlschrank finden wir immer noch was und teilen gerne. Wir lieben Begegnungen & Miteinander, lauschen Geschichten aus dem Leben, lieben die Gemeinschaft, neue Sichtweisen kommen dazu, der Blick über den Tellerrand, andere Meinungen. Gefühle erleben: zusammen lachen & weinen, trösten & halten, mitfreuen …

Meine Sehnsucht nach diesem Zustand ist mittlerweile ins unermessliche gestiegen….. so langsam keimt die Hoffnung auf, das es an unserem Tisch wieder lebendiger werden kann. Der Mai macht mir mit fünf Worten Mut auf Begegnungen “Alles neu macht der Mai” (aus dem Frühlingslied von Hermann Adam von Kamp)

Wie schön, wenn wir draußen wieder auf dem Balkon, der Terrasse, im Garten den Tisch decken und Freunde begrüßen können. Der Lockdown hat mir noch deutlicher vor Augen geführt, wie wichtig mir Umarmungen, Begegnungen, zusammen sein, Nähe sind…. Kraftquelle in meinem Leben. Welch ein Geschenk. Dann noch viel frische Luft, Natur & Garten – und meine Seele tanzt Tango.

Lasst uns die Türen wieder öffnen, den Tisch in den Garten stellen, frisches grün unter den Füßen spüren – Sonne auf sonnengelb, Grill an und gemeinsam das Leben feiern. Zusammen sitzen bis die Sterne ihr Zelt über uns spannen. Ich freue mich darauf !!!!! 

P.S. das Bild ist aus meinem Aufstellbuch SCHÖN … es passt immer noch!!!

 

Nussiges Dressing mit dem außergewöhnlichen Akzent

Die Farbe grün gehört einfach zu meinem Leben, sie symbolisiert Energie für mich…. wie die grüne Schüssel oder der grüne Teller auf dem Esstisch. Ich probiere in der Küche unheimlich gerne aus – auch beim Salat: mit den unterschiedlichsten Kräuter, Gewürze, Öle, Früchte, Nüsse dazu … wichtig dabei ist mir IMMER die Wertigkeit der Zutaten. Bio Gemüse & Kräuter. Hochwertige Öle, die mich mit ihrem individuellen Charakteren zum Probieren inspirieren. Mich auch mal auf Unbekanntes einzulassen, um Neues zu entdecken. So habe ich heute ein Dressing mit Bio Hanföl von der Ölmühle Fandler für euch. Mit grasigem Duft und nussig herbem Geschmack setzt es zu kräftigen Salaten wie Endivie und Rucola außergewöhnliche Akzente, mit wohltuender Wirkung. 

Kennt Ihr Hanf Öl? Hanf zählt zu den ganz speziellen Heilpflanzen. Verantwortlich dafür ist vor allem die, in kleinen Mengen vorkommende, Gamma-Linolensäure (2,8 %). Nur ausgesuchte Bio-Hanfsamen werden für dieses hochwertige, kaltgepresste Öl verwendet.

Mögt ihr auch so gerne Früchte im Salat? Je nach Jahreszeit kommen bei mir reifes Obst wie Erdbeeren, Himbeeren, Melone, Pfirsich, Aprikose, Birne, Äpfel …..mit in den Salat. Es rundet so fruchtig ab. Gerade zu Salate die viele gesunde Bitterstoffe haben ( Chicorée, Radicchio, Endivien, Rucola).

Wagt mal Neues –  Probiert das Dressing doch einfach mal aus :-), echt lecker !!!!! 

Eure Dagmar

P.S. Übrigens kommen bei meinem Ausprobieren auch mal Geschmacks-Verirrungen raus….. das gehört dazu. Oftmals entstehen daraus dann andere Ideen!

Weltjahresbestzeit II

Ein Abend im Advent.
2Flügel für die besondere Zeit des Jahres. Die Wochen vor Weihnachten. Zum Zuhören, Vorfreuen, Zurücklehnen. 2Flügel beschert Lieder und Geschichten zum großen Fest.

Plätzchenbacken. Eine Krippe mit Maus und Elefant. Hirtinnen. Das persönliche Lied „Fünf vor Weihnachten“ und „Peace on Earth“ von U2. Die Erzählung vom Christkind in Sarajevo, Medleys aus bekannten Weihnachtsliedern. „In dulci jubilo“ und Lindgrens Kinder. Johann Sebastian Bach. Josef und Maria und das „Universal Child“ von Annie Lennox.

Sie erleben zwei Persönlichkeiten, die Musik und Sprache lieben. Und das Weihnachtsfest. Nachdenklich und zum Schmunzeln. Ein Abend für alle Sinne. Zur Einstimmung auf Weihnachten. Zum Durchatmen in dichter Zeit.

 

 

Weltjahresbestzeit II – am 8.12.2021 im Michelbacher Schlösschen

 

Ein Abend im Advent. ……2Flügel für die besondere Zeit des Jahres. Die Wochen vor Weihnachten.

Zum Zuhören, Vorfreuen, Zurücklehnen. 2Flügel beschert Lieder und Geschichten zum großen Fest.

 

Plätzchenbacken. Eine Krippe mit Maus und Elefant. Hirtinnen. Das persönliche Lied „Fünf vor Weihnachten“ und „Peace on Earth“ von U2.

Die Erzählung vom Christkind in Sarajevo, Medleys aus bekannten Weihnachtsliedern. „In dulci jubilo“ und Lindgrens Kinder.

Johann Sebastian Bach. Josef und Maria und das „Universal Child“ von Annie Lennox.

 

Wir tauchen gemeinsam ab an diesem Abend, halten inne vom Alltag und erleben zwei Persönlichkeiten, die Musik und Sprache lieben.

Und das Weihnachtsfest. Nachdenklich und zum Schmunzeln. Ein Abend für alle Sinne. Zur Einstimmung auf Weihnachten. Zum Durchatmen in dichter Zeit.

 

Wir freuen uns auf Euch!

 

Tag                       Mittwoch, 8.12.2021

Ort                       Michelbacher Schlösschen, Alzenau-Michelbach

Eintrittskarte      29,80 €

Beginn                19.30 Uhr

Einlass ab           18.45 Uhr

Der Blick aus fremden Fenstern

Reisen und entdecken

Ich wäre jetzt gerade gerne in Camogli (Italien), bei milden 16 Grad – der Blick aufs Wasser oder doch lieber in Paris ? Wo wärst Du jetzt gerne? Auf den Bahamas, in Zürich, am Lago Maggiore ? Viele dieser Orte sind momentan (noch) nicht erreichbar, aber wir können einen ausBLICK wagen – und zwar durch die Fenster Fremder.

 

Möglich ist das durch das WebProjekt Window-Swap -von Sonali Ranjit und Vaishnav Balasubramaniam. Die beiden hatten während der ersten Phase des Corona-Lockdowns das Foto eines atemberaubenden Ausblicks aus dem Fenster eines Freund aus Spanien gesehen. “Wie wundervoll wäre es, diesen Ausblick gemeinsam genießen zu können” – was ja durch den Lockdown nicht möglich war. So ist die Idee für „Window-Swap“ geboren worden.

Mittlerweile sind über 6300 Einsendungen aus mehr als 124 Ländern aus allen Ecken der Welt eingegangen….und täglich werden es mehr. WOW! Die Beiden bekommen so tolle Reaktionen – Rückmeldungen, was die virtuellen Reisen und FensterBlicke so bewirken, wie sie Freude schenken und Hoffnung.
Ich bin irgendwann mal auf Instagramm über Windows Swap “gestolpert” – als ich Fernweh hatte wahrscheinlich und mir die Decke auf den Kopf gefallen ist. Natürlich gleich abonniert! Jetzt schenke ich mir Blicke aus den unterschiedlichsten Fenster und lasse meiner Phantasie freien Lauf – reise nach Paris, sitze auf dem Balkon und lese Hemmingway, schaue auf Boote am Lago Maggiore und packe die Badesachen ein – SCHÖN, das solche Ideen entstehen, umgesetzt und geteilt werden. Noch SCHÖNer, wenn es wieder echt wird!!    

Ich bin gespannt wo eure Reise hingeht. Welches Fenster habt Ihr für euch entdeckt? Ich freue mich aufs Teilen 🙂

Von Herzen , ein Hoch auf das Leben ! eure Lebensumarmerin Dagmar