Zeigt alle 7 Ergebnisse

  • Leo Hillinger Blaufränkisch

    Leo Hillinger Blaufränkisch

    10,50 

    14,00  / l

    • Mit intensiv rubinrotem Kern und kurzem, violettem Rand präsentiert sich dieser Blaufränkisch leicht erdig und würzig
    • Die Nase ist geprägt vom Duft nach Heidel- und Brombeeren sowie Zimtnelke und Pfeffer
    • Nelken und Heidelbeeren sowie eine dezente Erdigkeit treten auch am fruchtigen Gaumen auf. Mit trockener, animierender Säure und griffigem Tannin zeigt sich dieser Blaufränkisch

     

    Enthält: 0,75 l & Sulfite | Alkoholgehalt: 12,0 %

    Zum Produkt
  • Hensel & Gretel Rot

    Hensel & Gretel Rot

    13,90 

    18,53  / l

    • Ein märchenhaft würziger und fruchtiger Rotwein von Markus Schneider und seinem Freund Thomas Hensel. Die Aromen der Rebsorten Merlot, Blaufränkisch, St. Laurent und Cabernet Sauvignon vereinen sich hier zu einem gekonnten Potpourri aus dunklen Beeren, Vanille, Kakao, Pfeffer, Minze und leicht blumigen Noten
    • Am Gaumen begeistert die feine Tanninstruktur und der feinwürzige, mineralische Abgang

    Enthält: 0,75 l & Sulfite | Alkoholgehalt: 13,7 %

    Zum Produkt
  • Markus Schneider Black Print

    Markus Schneider Black Print

    15,90 

    21,20  / l

    • Der Black Print ist einfach Kult. Die Cuvée zeigt sich im Glas, wie der Name schon vermuten lässt, wie schwarze Tinte
    • In der Nase ist er geprägt von viel dunkler Frucht wie Kirschen und schwarzen Johannisbeeren, dazu gesellen sich Gewürze wie Lorbeer, Thymian und Wacholder. Ein deutscher Rotwein, der mit seiner kraftvollen Tiefe und Eleganz definitiv zu überraschen weiß
    • Rebsorten: Merlot, Cabernet Dorsa, Cabernet Sauvignon, Blaufränkisch, Syrah
    • Magnum auf Anfrage

     

    Enthält: 0,75 l & Sulfite | Alkoholgehalt: 14,0 %

    Zum Produkt
  • Markus Schneider Blaufränkisch

    Markus Schneider Blaufränkisch

    19,50 

    26,00  / l

    • Der Blaufränkisch ist seit dem 18. Jahrhundert im deutschen Sprachraum verwurzelt. Über die alten Handelswege des „Heiligen Römischen Reiches deutscher Nationen“ hat er in Ungarn, Österreich und auch bei Markus Schneider in der Pfalz seine Heimat gefunden. Vor ein paar Jahren ergab sich die Gelegenheit, drei alte Blaufränkisch Pflanzungen im idealen Standort zu übernehmen
    • Bei ganz wenigen Rebsorten ist Kraft, gepaart mit Eleganz und Frische, so präzise darstellbar. Im Glas kirschrot, verströmt einen Duft nach Johannisbeeren, Sauerkirschen, Pflaumen, sowie nach dunkler Schokolade und Gewürzen
    • Ein voller, dichter Wein.

    Enthält: 0,75 l & Sulfite | Alkoholgehalt: 14,5 %

    Zum Produkt
  • Leo Hillinger Blaufränkisch Leithaberg DAC

    Leo Hillinger Blaufränkisch Leithaberg DAC

    19,90 

    26,53  / l

    • Dieser Lagenwein zeigt sich im Glas in tiefem Rubinrot mit kurzem, violettem Rand
    • In der Nase präsentiert er sich fruchtig mit Reminiszenz an Brombeeren, schwarze Kirschen und reife Erdbeeren. Diese fruchtige Struktur wird unterstützt durch den würzigen Duft von mediterranen Kräutern, dunklem Pfeffer, Muskat und Nelken. Die klare mineralische Note spiegelt die Herkunft wider
    • Die Würze, Kräuter sowie die Beerenaromen zeigen sich auch am Gaumen, wo der Wein mit fester Struktur, Mineralität und unterlegter Röstaromatik auftritt. Sattes Tannin umhüllt den kompakten Körper; die Komplexität des Lagenweins spiegelt sich im sehr langen Abgang mit Frische wider

    Enthält: 0,75 l & Sulfite | Alkoholgehalt: 13,0 %

    Zum Produkt
  • Leo Hillinger Blaufränkisch Terroir

    Leo Hillinger Blaufränkisch Terroir

    30,90 

    41,20  / l

    • Bereits der erste Eindruck dieses Weins lässt Großes erwarten: Im Glas zeigt sich ein intensives Purpurrot im Kern, mit kurzem, violetten Rand
    • Der Nase schmeicheln vielfältige Beeren- und Kirschtöne – Heide- und Brombeeren, sowie Dörrobst, umgeben von einer zarten Röstaromatik und Pfeffer
    • Der feine, ledrige Geschmack von gedörrten Früchten setzt sich wie die Beerentöne am Gaumen fort, wo sich der Blaufränkisch Terroir mit feiner Würze und erdigen Aromen komplex und vielschichtig präsentiert. Das für die Sorte charakteristische kräftige Tannin kommt vollmundig zum Ausdruck, frisch und animierend ist der lange Abgang

    Enthält: 0,75 l & Sulfite | Alkoholgehalt: 13,5 %

    Zum Produkt
  • Leo Hillinger HILL 1

    Leo Hillinger HILL 1

    36,50 

    48,67  / l

    • Der erste Topwein, der das Weingut HILLINGER verließ, erhielt den Namen HILL 1
    • Die Cuvée zeigt sich im Glas granatrot mit ziegelfarbigem Rand. Aus der Nase spricht eine Vielfalt an Aromen: dunkle Früchte, schwarze Johannisbeeren, Kirschen und Heidelbeeren, umgeben von einem zarten Balsamico- und Schwarzteeton, was dem Wein einen erdigen Duft verleiht
    • Die erdigen Aromen setzen sich am Gaumen fort, wo sich der Wein trocken, mit einer angenehm stützenden Säure und vollmundigem Tannin präsentiert
    • Auch im Geschmack zeigen sich Tee- wie Balsamicoaromen sowie die Fruchttöne von Johannisbeere. Der lange Abgang hält perfekte Balance

    Enthält: 0,75 l & Sulfite | Alkoholgehalt: 14,0 %

    Zum Produkt

Keine weiteren Artikel

Keine weiteren Artikel