Tag-Archiv: Gedanken

Ein Tisch voller Leben

Wir leben ein Zuhause mit offener Tür, großem Tisch, Platz für Freunde & „Mitgebrachte“. Im Schrank gibt’s genügend Teller, wenn wir überraschend mehr werden, im Kühlschrank finden wir immer noch was und teilen gerne. Wir lieben Begegnungen & Miteinander, lauschen Geschichten aus dem Leben, lieben die Gemeinschaft, neue Sichtweisen kommen dazu, der Blick über den Tellerrand, andere Meinungen. Gefühle erleben: zusammen lachen & weinen, trösten & halten, mitfreuen …

Meine Sehnsucht nach diesem Zustand ist mittlerweile ins unermessliche gestiegen….. so langsam keimt die Hoffnung auf, das es an unserem Tisch wieder lebendiger werden kann. Der Mai macht mir mit fünf Worten Mut auf Begegnungen „Alles neu macht der Mai“ (aus dem Frühlingslied von Hermann Adam von Kamp)

Wie schön, wenn wir draußen wieder auf dem Balkon, der Terrasse, im Garten den Tisch decken und Freunde begrüßen können. Der Lockdown hat mir noch deutlicher vor Augen geführt, wie wichtig mir Umarmungen, Begegnungen, zusammen sein, Nähe sind…. Kraftquelle in meinem Leben. Welch ein Geschenk. Dann noch viel frische Luft, Natur & Garten – und meine Seele tanzt Tango.

Lasst uns die Türen wieder öffnen, den Tisch in den Garten stellen, frisches grün unter den Füßen spüren – Sonne auf sonnengelb, Grill an und gemeinsam das Leben feiern. Zusammen sitzen bis die Sterne ihr Zelt über uns spannen. Ich freue mich darauf !!!!! 

P.S. das Bild ist aus meinem Aufstellbuch SCHÖN … es passt immer noch!!!

 

Wir sind nie alleine

Ein großer Satz, viel Bedeutung – nur 4 Worte! TragKraft, wenn wir es zulassen.

Momentaufnahme – aus dem Leben gegriffen

Wie einige von euch wissen, haben wir am 18. Februar unsere Fellnase Momo bis zur Regenbrücke begleitet und mit Liebe losgelassen …..dann hat die Leere uns umarmt. Es kam so plötzlich. Nur einen Tag hatten wir um uns darauf „vorzubereiten“ …einen einzigen Tag um loszulassen nach über 11 Jahre Gemeinsamkeit.

Aus einem Bauchgefühl heraus habe ich es in Facebook und Instagram gepostet und unseren Gefühlen Luft verschafft…ohne zu ahnen, welch wundervolle Worte, Gesten, Gedanken uns erreichen. Helmut, Katharina & ich hatten keine Ahnung, welche Spuren unsere blonde Locke in den Herzen hinterlässt, welche Erinnerungen…..WOW! Momo tanzt Tango im Himmel 🙂

Die Worte WIR SIND NIE ALLEINE habt ihr mit Leben gefüllt. DANKE !!

Jeder von euch kann sicherlich eine andere Geschichte zu den magischen Worten erzählen. Wichtig ist, das wir um deren Kraft wissen – Kraft sie zu verschenken, aber auch zu fordern und anzunehmen.

Danke für die vielen Streichhölzer, die ihr uns gereicht habt um Licht zu machen….. es fängt wieder an zu leuchten 🙂

Der Alltag lockt & ruft, leises Lachen & der Blick auf die Freude am Leben krabbeln wieder ans Tageslicht… Momo rockt als kleine Seele weiter. SCHÖN!

Auf das Leben, auf euch, auf das WIR

Eure Lebensumarmerin Dagmar